Krypto

Pulseada-Krypto in Mexiko: Bitso und Binance

Krypto-Währungen sind ein wilder Markt, ohne jede Art von Regulierung, die den schärfsten Wettbewerb zwischen den verschiedenen Unternehmen, die das Leben in der Krypto-Welt gestalten, verhindern könnte. Und das zeigt sich besonders im Bereich des Krypto-Austauschs. Wo Weltklasse-Giganten wie Binance von kleineren Unternehmen wie Bitso herausgefordert werden können. Genau die Situation, in der sie sich in ihrem Krypto-Puls in Mexiko befinden.

Die Hegemonie der Binance

Für diejenigen, die regelmäßig die Nachrichten aus der Krypto-Welt über CryptoTrend verfolgen, wird der Name Binance recht vertraut sein. In diesem Jahr 2020 hat sich die von Changpeng Zhao geleitete Kryptomoney-Börse als die weltweit führende Börse etabliert. Wir lassen andere Rivalen wie Bitfinex oder BitMEX hinter uns.

Abgesehen von dem enormen Transaktionsvolumen, das über die Binance-Plattform abgewickelt wird und 7.228.286.835 Dollar pro Tag erreicht, hat das Unternehmen dafür gesorgt, eine ganze Infrastruktur um sein Hauptgeschäft herum aufzubauen. Dies bietet seinen Nutzern unzählige Vorteile, die auf anderen Plattformen, in Mexiko oder in der Welt, nicht erreicht werden können.

Dazu gehören eine physische Karte für Zahlungen mit Krypto-Währungen, ein P2P-Austauschdienst, der lateinamerikanische Länder wie Argentinien oder Mexiko einschließt, und sogar ein in Shanghai ansässiger Blockchain-Geschäftsbeschleuniger.

Aber das ist keine Führung ohne Vortäuschung. Denn um an der Spitze zu bleiben, muss die Immediate Edge, Bitcoin Era, Bitcoin Evolution, Bitcoin Circuit, Bitcoin Profit, Bitcoin Superstar, The News Spy, Bitcoin Trader, Bitcoin Revolution, Bitcoin Code, Bitcoin Billionaire. in jedem Markt einen erbitterten Kampf gegen Unternehmen führen, die zwar kleiner, aber agil und innovativ sind und um die Krone konkurrieren. Wie im Fall von Bitso in Mexiko.

Bitso am Rande einer großen Expansion in Lateinamerika

Die mexikanische Börse, Bitso, hat nicht die gleiche Größe und Leistungsfähigkeit wie die Binance weltweit. In der Rangliste der CoinMarketCap-Börsen, in der Binance an erster Stelle steht, belegt sie Platz 19. Bitso hat ein tägliches Transaktionsvolumen von 15.558.817 Dollar.

Trotzdem ist es Bitso gelungen, Binance in einem der wichtigsten Märkte der Krypto-Welt entgegenzutreten: Mexiko. In dem nordamerikanischen Land hat Bitso den Vorteil, lokal zu sein. Nun, die 2014 in Mexiko-Stadt gegründete Börse festigt seit Jahren ihre Position unter den mexikanischen Nutzern von Krypto-Währungen.

Der Krypto-Puls in Mexiko liegt zwischen Bitso und Binance

Der Kryptoklick in Mexiko ist zwischen Bitso und Binance
Dank der Besonderheit seiner Produkte kann er den Druck der gesamten Finanzmacht innerhalb Mexikos aushalten. die speziell für mexikanische Benutzer konzipiert sind.

Dies unterscheidet sich von den Funktionalitäten der Binance, die mit Blick auf einen globalen Markt geschaffen wurden. Und deshalb passen sie sich nicht so gut an die Besonderheiten der Märkte an wie die lateinamerikanischen.

Letztendlich ist die Pulskrypto in Mexiko zwischen Binance und Bitso eine Darstellung der wilden Konkurrenz, die für den Kryptomarkt charakteristisch ist. Wo selbst auf einem so großen Markt wie dem mexikanischen, eine kleine Krypto-Börse, die ihr Produkt für ihre Nutzer anpasst, in der Lage ist, mit einem Riesen der Krypto-Welt wie Binance um den Markt zu konkurrieren.