Chainlink (LINK) erreicht neue Bitcoin Evolution Allzeithochs nach 4,90 USD. Könnte der $ 350K Ethereum Hack es verursacht haben?

Chainlink (LINK) hat in den letzten 24 Stunden um 2,50% zugelegt und ist damit die einzige Top-20-Münze im grünen Bereich [Ja, Tether (USDT) ist enthalten. In den letzten Tagen hat der Markt weitgehend im grünen Bereich gehandelt, wobei Bitcoin (BTC) in vier der letzten sieben Tage sein Niveau von 10.000 USD beibehalten hat, was den Altcoin-Markt nach oben getrieben hat.

Trotz des starken Preisverfalls auf dem Bitcoin Evolution Markt definiert eine Münze ihren eigenen Weg, da sie in den letzten 24 Stunden um fast 8% gestiegen ist

Nach einem Crash auf 9.800 USD ist der Markt jedoch rot geworden, und die Renditen der Top-Altcoins bluten zwischen 2% und 15%, während die Bitcoin Evolution Marktbullen versuchen, ihre Stärke zu finden. LINK, ein dezentrales Orakel, das auf Blockchain basiert, wird derzeit bei 4,655 USD gehandelt, was einer Steigerung von 12,40% gegenüber den Bitcoin Evolution Tiefstständen am Sonntag und 7,65% gegenüber dem Bitcoin Evolution Schlusskurs am Samstag entspricht. Während die Fundamentaldaten der Münze und die technischen Indikatoren für den Token weiterhin positiv sind, handelt es sich möglicherweise um die jüngste Saga mit einem Wechselkursverlust von 350.000 USD, der möglicherweise das Interesse an dem Token geweckt hat.

Bitcoin

Wechselkursverlust ein Silberstreifen für LINK?

Während die Börse bestreitet, dass der Verlust von Geldern auf die Abhängigkeit von einem Orakel (Kyber Uniswap) zurückzuführen ist, gibt es vermehrt Spekulationen darüber, dass die Manipulation eines Orakels den Diebstahl verursacht haben könnte.

Nach dem Hack / Diebstahl / Verlust von Geldern (Schlüsselbegriff muss noch festgelegt werden) sagte der CEO von Chainlink, dass dezentrale Finanzprodukte und andere Blockchain-Produkte nicht auf ein einzelnes Orakel angewiesen sein sollten, um Daten zu sammeln. Er sagte,

„Sie können sich nicht auf [nur] ein Orakel verlassen, das mit einer Exchange-API verbunden ist.“

Könnte der Hack mehr Aufmerksamkeit auf Chainlink (LINK) lenken, eine intelligente Vertragsplattform, die dem Benutzer Konnektivität zu realen Daten und die Verbindung zu anderen Orakeln bietet?

Nachdem der Preis von LINK vor knapp zwei Tagen ein Allzeithoch erreicht hatte , setzte er heute einen neuen ATH und notierte bei 4,90 USD. Da Bullen derzeit eine starke Hand auf dem Markt haben, wies RSI auf das Kaufniveau hin, und der Preis dürfte in noch größerer Höhe steigen, da einige Händler in naher Zukunft einen Verstoß gegen das 5-USD-Niveau fordern.